Donnerstag, 12. Dezember 2013

O Tannenbaum

Dieses Jahr haben wir einen Kindertannenbaum. Einen kleinen hübschen Tannenbaum im Topf für das Kinderzimmer, der nach Kindergeschmack geschmückt werden darf. Erwähnte ich bereits, dass der Kindergeschmack in der Regel von meinem Geschmack abweicht? Tut er. Und nicht nur beim Essen. Ich finde weder bemalte Wänder schön noch gekaute Möhren auf Schuhen. Diesmal jedoch gilt die Ausnahme der Regel: unter allem Tannenbaumschmuck, den wir so haben (ausgenommen Glaskugeln...), einigten sie sich (ja, wirklich) auf den Holzschmuck. Und ich finde, es ist überaus vorzeigbar.












Im Januar stellen wir den Tannenbaum übrigens auf die Terasse. Bestückt mit Vogelfutter dient er dann als Anflugstelle für unsere gefiederten Freunde. Und im Frühjahr zieht er in den Garten...

Kommentare:

  1. Hallo Arlene,

    Du hast bei meiner Verlosung, das Bastelset mit den dänischen Flechtherzen gewonnen!!! Herzlichen Glückwunsch!!!!!! :-))) Bitte sende mir doch bitte Deine Anschrift

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    Mensch das sieht ja schön aus! Tolle Idee!
    habe deinen Blog gerade gefunden und finde ihn spitzenklasse!

    Liebe Grüße,
    Ka
    http://ich-und-du-und-du.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ka!
    Könnte Dich knutschen. Vielen lieben Dank!!
    Lieben Gruß
    Arlene

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!