Samstag, 1. Februar 2014

Parmesan-Cracker




Kindern ist es ja fast egal was sie backen. Plätzchen, Cracker, Knete. Hauptsache ausrollen und ausstechen. Da die Plätzchenzeit ja bekanntlicherweise vorbei ist, sind wir auf Cracker umgestiegen (Knete ist auch einfach nicht so lecker). Eins meiner Lieblingsrezepte folgt nach den Bilder:





Parmesan-Cracker:
200 gr. Mehl
100 gr. geriebenen Parmesan
1 Esslöffel Schmand
3 Esslöffel Ölivenöl
1/2 Teelöffel Salz
warmes Wasser

Alles zusammenkneten, ausrollen, ausstechen oder ausschneiden. Wer möchte kann vor dem Backofengang die Cracker noch mit Salz oder Knoblauchgranulat, Rosmarin, Mohn, Sesam oder mit was auch immer bestreuen.
Dann kommen die Cracker für 10-15 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Lecker! Und mit einem Dip noch leckerer!



Hier noch ein kleines Mini-Garten-Update: die Kresse ist bereit zur Ernte (man konnte ihr beim Wachsen förmlich zusehen) und auch ein paar Blumensamen und der Dill sind gekeimt.
Euch ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!