Montag, 17. März 2014

Neue Kleidung braucht der Kleiderschrank


Nach dem Frühjahrsputz im Garten haben wir am Wochenende im Haus weiter gemacht. Die Kinder haben ihre Spielsachen gewartet und gesäubert und ich habe mich um das Ausmisten der Kleiderschränke gekümmert. Es ist manchmal unglaublich wie schnell diese Zwerge wachsen. Plötzlich und auf einmal. Während sich monatelang nichts getan.
Die meisten Kleidungsstücke werden bei uns einfach von dem Kleiderschrank des größeren Kindes in den des nächst Kleineren geräumt. Aber es gab auch viele Hosen, die ich ausbessern musste. Übrigens kann ich aus meiner empirischen Forschung der Löcher in Hosen betreffend vermelden: egal ob günstig oder teuer, jede Hose kann irgendwann ein Loch am Knie haben.





Gerade haben wir von Freunden einen ganze Tüte voll Hemden und Shirts bekommen. Und auch die Kinderflohmarkt-Saison ist schon gestartet. Ich liebe ja Kinderflohmärkte. Und kann es jedem nur empfehlen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: 1. Unschlagbar günstig, 2. eventuell vorhanden Chemikalien in der Kleidung sind bereits rausgewaschen, 3. Ökologisch sinnvoll, 4. Atmosphäre bei der Schnäppchenjagd.

  Aber ich gebe zu, neben der Kleidung von Freunden und vom Kinderflohmarkt kaufe ich auch ganz regulär neue Kleidung. Und zwar am liebsten welche, die man nicht überall bekommt und die keine Massenware ist. Aber auch sehr gerne Outdoor Kleidung, z.b von Finkid. Ja, die Sachen sind etwas teurer. Aber: sie haben eine tolle Qualität (vergleicht nur einmal die Fleece-Jacken mit denen von Billig-Anbietern, das sind Welten!), sind unglaublich funktional (super, wenn man viel Draußen ist) uns sehen auch nach fast jeden Tag waschen noch klasse aus. Und bei mehreren Kindern rechnen sich die Sachen sowieso. Hier mal einmal Pullover (einmal nach "unten" gereicht) und einmal Funktionhose (zweimal nach "unten" gereicht), damit ihr ein Bild habt:


Und habt Ihr schon Frühlings- und Sommerkleidung zusammen? Wo bekommt Ihr die Sachen her?
Ich wünsche Euch eine schöne Woche!!

1 Kommentar:

  1. Lustig, hier wird auch von einem in den anderen Kleiderschrank weitergegeben. Kinderkleiderflohmärkte, was gibt es Besseres?! Wir haben am Samstag die Jagd-Saison eröffnet. Einen Stapel löchriger Hosen habe ich hier auch noch zum Flicken liegen... Klingt alles sehr vertraut. :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!