Mittwoch, 25. Juni 2014

Mittwoch ist Bücher-Tag mit Buchtipp und einem Buch für die Tonne


Mittwochs gibt es bei uns neue Bücher. Aus der Bücherei! In der Regel bin ich vormittags ja nur mit einem Kind unterwegs, kann also (relativ) entspannt in der Bücherei unserer Gemeinde (oder auch in der Stadtbücherei) nach neuen Bücher stöbern. Dank einer Ringelröteln-Epidemie habe ich gerade aber alle Kinder am Vormittag da, was dazu führte, dass drei Kinder die Bücherei stürmten und ihren Lesestoff selbst aussuchten. Mitgenommen haben wir, unter anderen, ein empfehlenswertes, lustiges und kreatives Buch:



Und ein Buch, dass vom Buchcover her, in das Beuteschema des Zweijährigen passte und daher den Weg zu uns nach Hause fand. Beim Lesen stellte ich dann aber fest, dass dieses Buch meinem Kind vermitteln will, dass Hühner im Käfig leben und sich dort wohl fühlen. Nicht mit mir. Tzz, Tzz.


    So sollten Hühner leben:

  Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!♥

Kommentare:

  1. Prinzipiell finde ich es gut, dass auch schon die Kinder lernen, dass das Essen aus dem Supermarkt eben nicht vom Bauernhof kommt. Und so ernähren sich ja sicher auch 80 Prozent der Bevölkerung. Bio für alle ist momentan einfach nicht machbar. Allerdings finde ich es blöd, wenn man das in Kinderbüchern verharmlost oder sogar noch positiv bewertet. Da bietet das Buch doch gleich eine Diskussionsgrundlage :-) Mir sind die Hühner auf der Wiese auch lieber. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gretel,
    Recht hast Du.
    Käfighaltung ist übrigens mittlerweile in Deutschland verboten. Die Diskussion mit meinem Zweijährigen führst aber bitte Du dann ;-))
    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  3. Sowas habe ich ja noch nie gesehen...Käfighaltung in einem Bilderbuch! Natürlich ist mir bewusst, dass man nicht alles idyllisch und schön malen muss und dass auch Kinder lernen müssen, dass es eben nicht allen Tieren gut geht - aber so positiv dargestellt finde ich das nicht in Ordnung. Ansonsten finde ich die Bücher aus dem Coppenrath-Verlag eigentlich immer toll!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Leni,

    ich finde es toll, das du mit den Kindern in die Bücherei gehst - Bücher sind etwas ganz wundervolles - ich hoffe die Drei finden ihre Bücher spannend und haben viel Freude damit

    Grüße aus dem Norden

    von der Bücherliebenden Hedwig :o)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!