Sonntag, 20. Juli 2014

Am Meer



Drei Tage Meer und wieder zurück.
Wir haben Freunde in Holland besucht, bei herrlichstem Sommerwetter.
Oh, ich liebe es am Meer zu sein. Die Weite zu sehen, die Meeresluft zu riechen. Die Möwen zu hören, den Sand zu spüren. Und das Salz des Wassers auf der Haut zu schmecken.
Das Meer hat eine ganz besondere Anziehungskraft. Auf Kinder sowieso. Brauchen Kinder mehr (jedenfalls in diesem Alter) als Schaufel, Eimer und einem Kescher um den ganzen Tag am Meer beschäftigt zu sein?

Seufz. Manchmal muss ein Urlaub keine zwei Wochen dauern, um entspannt und mit tiefer Zufriedenheit wieder zurück nach Hause zu kehren. Manchmal reichen dafür auch drei Tage aus.
Ich wünsche Euch einen prima Wochenstart ♥

P.S.: Die Krebse wurden selbstverständlich unversehrt wieder frei gelassen :-)

Kommentare:

  1. Oh schöööön! Hach, da wäre ich jetzt auch gerne mal, aber wir müssen noch etwas abwarten.
    Ich kann dir nur recht geben, eine kurze intensive wunderschöne Zeit kann mehr wert sein, als ein langer Urlaub. Zauberhafte Fotos! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Bei diesen wunderbaren Bildern bekommt man Lust aufs Meer!

    Ich beneide euch doch glatt! :D

    Schön, dass ihr euch eine kleine Auszeit nehmen konntet.

    Liebe Grüße, Geli

    AntwortenLöschen
  3. Oh sieht ja super aus. Wir fahren dieses Jahr nach Dänemark mit insgesamt 4 Kindern. Bin gespannt, ob ich da von Erholung sprechen kann, ich vermute mal nicht. Trotzdem freu ich mich schon sehr auf ein bisschen Abwechslung am Meer. Manchmal wünschte ich ich könnte noch Kind sein, da hab ich das Meer erst super gefunden!

    Liebe Grüße,
    vom Fräulein

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!