Dienstag, 1. Juli 2014

DIY Socken-Quallen


Unser Wochenende war sehr verregnet. Was dazu führte, dass ich von der Liste der gesammelten Bastelideen endlich mal wieder ein Projekt streichen konnte. Diesmal: aus alten, einzelnen Kindersocken Stofftiere zaubern! Und natürlich habe ich nun endlich mal einen Beitrag zum Creadienstag :-)
Ausgesucht hatten sich meine Jungs Quallen. Sehr einfach, sehr süß.
Man braucht:
eine Socke
Füllwatte
Schere
Kordel
Wackelaugen (oder Filzreste, oder einen Stift)

Anleitung:
Die Sockenspitze mit ca. einer Handvoll Füllwatte füllen. Mit der Kordel abbinden. Dann unterhalb des Kopfes den Socken vom Bündchen her in Streifen einschneiden. Augen (oder auch einen Mund) aufkleben. Fertig!
Mit einer Kordel oben am Kopf versehen wird die Sockenqualle zum Anhänger.
Viel Spaß beim Basteln! ♥

Kommentare:

  1. Oh, gute Idee. Bei uns bleiben irgendwie immer so viele einzelne Socken übrig, die finden dann noch eine nette Verwendung :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eine süße Idee....muss ich mir unbedingt merken...:-).

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  3. och die sind ja süss , merke ich mir mal für das nächste verregnete Wochenenede, denn was ich hier daheim immer genug hab sind einzelne verwaiste Kindersocken;)

    AntwortenLöschen
  4. Ach, sind diese Quallen herzig! Da bekommt man richtig Lust, sie nachzubasteln!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!