Mittwoch, 26. November 2014

Vorbereitungen



 
 


Die Weihnachtsvorbereitungen sind im vollen Gange. Die Jungs sind ganz aufgeregt und fragen täglich was zu tun ist. Ein Hauch von weihnachtlicher Vorfreude liegt bereits in der Luft. Irgendwo habe ich letztens gelesen: "Rhythmus trägt das Leben". Gemeint war der jahreszeitlicher Rhythmus der Natur, der sich in unserem Leben wiederspiegelt und dem wir (unterbewußt) folgen. Wie wahr. Über das Jahr haben wir so viel gesät und geerntet, gesammelt und eingemacht. Jetzt, wo der Herbst in den letzten Zügen liegt, sortieren, konservieren und verarbeiten wir unsere Schätze zu leckeren Köstlichkeiten und Geschenken. Auch die Kieselsteine vom Rhein und die Muscheln aus der Nordsee, die uns so sehr an die schönen Sommertage und die Leichtigkeit die an diesen Tage haftete erinnern, bekommen jetzt einen Platz. Als Verzierung für das Sommeralbum, als Dekoration für Geschenke und als Zählhilfe (davon ein anderes mal mehr). Samen und getrocknete Kräuter werden eingetütet oder in Gläser abgefüllt, um daraus viele schöne Geschenke wie Fenchelöl für (Baby-)Bauchmassagen, Kräutersalz und eigene Seife (davon erzähle ich Euch die Tage noch) zumachen. Wir folgen dem inneren Gespür, das uns sagt, dass es jetzt an der Zeit ist Ordnung zu schaffen, Erinnerungen zu sortieren und Vorräte zu sichern. So machen wir gerade den letzten Rotkohl und Weißkohl ein für das Weihnachtsessen. Und die ersten Plätzchen werden erfolgreich gebacken und kommen in Einmachgläsern als kleines Adventspräsent daher (wenn sie nicht gleich verputzt werden...).

Ich mag es dem Rhythmus der Natur nahe zu sein. Alles hat seine Zeit. Jetzt ist die Zeit für Vorbereitungen. Auf den Winter. Auf Weihnachten. Auf stille und gemütliche Tage.
Liebe Grüße ♥
Leni

1 Kommentar:

  1. Ich mag das sehr, wie du euer Leben mit der Natur und den Jahreszeiten beschreibst.
    Mir war das Leben im und mit dem Jahreskreis immer sehr wichtig und ich habe das versucht, an meine Kinder weiterzugeben, auch wenn es in einer Großstadt manchmal nicht so einfach ist.
    Freuen wir uns auf die gemütlichen und spannenden Vorweihnachtstage.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!