Montag, 2. Mai 2016

Oh Mai!



Besser als Erich Kästner kann man das Mai-Gefühl kaum in Worte fassen, daher lasse ich ihm den Vortritt:

Im Galarock des heiteren Verschwenders,
ein Blumenzepter in der schmalen Hand,
fährt nun der Mai, der Mozart des Kalenders,
aus seiner Kutsche grüßend, über Land.


Es überblüht sich, er braucht nur zu winken.
Er winkt! Und rollt durch einen Farbenhain.
Blaumeisen flattern ihm voraus und Finken.
Und Pfauenaugen flügeln hinterdrein.


Die Apfelbäume hinterm Zaun erröten.
Die Birken machen einen grünen Knicks.
Die Drosseln spielen, auf ganz kleinen Flöten,
das Scherzo aus der Symphonie des Glücks.


Die Kutsche rollt durch atmende Pastelle.
Wir ziehn den Hut. Die Kutsche rollt vorbei.
Die Zeit versinkt in einer Fliederwelle.
O, gäb es doch ein Jahr aus lauter Mai!


Melancholie und Freude sind wohl Schwestern.
Und aus den Zweigen fällt verblühter Schnee.
Mit jedem Pulsschlag wird aus Heute Gestern.
Auch Glück kann weh tun. Auch der Mai tut weh.

Er nickt uns zu und ruft: "Ich komm ja wieder!"
Aus Himmelblau wird langsam Abendgold.
Er grüßt die Hügel, und er winkt dem Flieder.
Er lächelt. Lächelt. Und die Kutsche rollt. 

 


Wir freuen uns im Mai auf:

* die Waldmeisterbowle. Schmeckt am besten im Mai. Hier gibts das Rezept!
* die Feiertage. Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam. Mehr Zeit für die Familie.
* Erdbeeren und Spargel.
* Fahrradtouren.
* Pfingstrosen, Flieder, Rosen, Rhododendron, Maiglöckchen, Blauregen, Akelei und Lupine.
* frischen Salat, Kohlrabi und Radieschen aus dem Gemüsebeet.
* den Muttertag!


Ich wünsche euch einen guten Start in die erste  Mai-Woche !


1 Kommentar:

  1. Ihr habt ja sogar einen eigenen Maibaum am Fenster, sehr hübsch!
    Es sieht ja wettermäßig sehr verheißungsvoll aus, die Sonne scheint fast überall und es wird merklich wärmer. Über viel freie Zeit und weitere Blüten im Garten freuen wir uns auch.
    Schön, dass du ein so feines Gedicht von unserem Dresdner rausgesucht hast :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!