Donnerstag, 5. Januar 2017

In 2017


Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch! Ich hoffe, Ihr genießt noch die Winterferien, erfreut Euch am Schnee und hattet keinen Ärger mit der Sturmflut oder dem Blizzard von letzter Nacht.
Die ersten Tage im Januar fühlen sich immer so besonders an. So frei. So voller Möglichkeiten, voller Tatendrang und Inspiration. Eben weil in jedem Anfang ein Zauber innewohnt. Und so weiß wie der Schnee und die leeren Kalenderseiten, fühlt sich auch der Januar an. Weiß, die Nicht-Farbe, steht für die Möglichkeiten, die noch schlummern und sich erst im Laufe des Jahres zuerkennen geben. Und auch Janus, der römische Gott und Namensgeber für den ersten Monat im Jahr (und meinem Schul-Lateinbuch), steht für den Anfang (und das Ende), für Türen und Tore. Er wird mit zwei Gesichtern dargestellt, das eine Gesicht blickt nach vorne, das andere nach hinten. Und es ist genau diese Zeit, am Anfang des Januars, wo man das letzte Jahr noch in der Seele hat, aber der Kopf bereits durch eine neue Tür geschritten ist.


Für 2017 habe ich mir vorgenommen geduldiger sein. Mit mir, meinen Kindern, meinen Mitmenschen. Und dankbar. Für jeden Tag. Ich möchte die kleinen und großen Abenteuer suchen. Wachsen. Lernen. Mit und von meinen Kindern. Andere inspirieren und mich inspirieren lassen. Das sind viele Vorsätze, oder? Wie gut, dass das neue Jahr gerade erst begonnen hat.

Habt Ihr Pläne und Vorsätze für das neue Jahr? Ich würde mich freuen, davon zu lesen.
Habt ein frohes, neues Jahr!


Kommentare:

  1. Euch wünsche ich auch ein sehr schönes neues Jahr mit vielen neuen Ideen und Möglichkeiten, gesund und glücklich!
    Vorsätze habe ich zum Jahreswechsel nie. Wenn ich merke, etwas geht so nicht weiter, versuche ich es möglichst gleich zu ändern. Und Dinge, von denen ich nicht überzeugt bin, dass ich sie ändern kann, die lass ich einfach so :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es ganz ähnlich. Ich wünsche Dir das Allerbeste für das neue Jahr

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!