Dienstag, 28. Februar 2017

Schneeglöckchen am Veilchendienstag


Heute am Veilchendienstag gibt es hier schon wieder Schneeglöckchen. Und das hat einen guten Grund:

Es gibt einen Gewinner (oder besser eine Gewinnerin) des Naturkinder-Buches "Feiern mit den Naturkindern", und das ist (dem Random Number Generator sei Dank) der elfte Kommentar!


Eine zauberhafte Idee, die Schneeglöckchen aus Filz sind wunderhübsch. Der phänologische Kalender macht Sinn, weil die Natur und damit die Jahreszeiten sich so unterschiedlich darstellen. In manchen Gegenden blühen ja schon überall Schneeglöckchen, bei uns habe ich noch keines gesehen. Das typischste Beispiel ist für mich das Rosenschneiden wenn die Forsythien blühen, das kann - je nach Gegend - bis 4 Wochen unterschiedlich sein.
Mir gefallen so kleine feine Feste, gerne spontan. Geburtstag ist so gar nicht meins :-). Lieber Sonnenwende, Erntefest, St. Martin u.ä.
Liebe Grüße und schönes Wochenende


Herzlichen Glückwunsch liebe Gretel!

Schick mir doch bitte Deine Adresse :-)


Vielen lieben Dank an alle, die mitgemacht haben! Danke für die lieben Kommentare! 

Liebe Grüße
Leni



1 Kommentar:

  1. Juhuuuuu!
    Da freue ich mich sehr! Und inzwischen sind ja auch die Schneeglöckchen schon da!
    Liebe Grüße und Danke!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!